Unbenanntes Dokument

Herzlich willkommen auf dem Lindenhof

AGB vom Lindenhof


Vertragsabschluss

Der Vertrag über das Anmieten der Ferienwohnung und das Anerkennen der AGB kommt zustande in dem wir Ihre Buchung (telefonisch, per Post, Fax oder E-Mail) nach geleisteter Anzahlung bestätigen . Sollte es Ihnen aufgrund einer sehr kurzfristigen Anmietung nicht möglich sein, eine termingerechte Anzahlung zu leisten, so ist Ihre Zusage in Schriftform verbindlich für das Zustandekommen des Mietvertrages.

Vertragsgegenstand

Der Vermieter verpflichtet sich, dem Gast eine einwandfrei gepflegte  und vertragsgemäß ausgestattete Ferienwohnung zur Verfügung zu stellen. Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die ordentliche Bereitstellung des Mietobjekts. Eine Haftung für eventuelle Ausfälle oder Störungen bei der Strom- Gas- oder Wasserversorgung oder Ereignisse durch höhere Gewalt sind hiermit ausgeschlossen. Der Vermieter haftet nicht für den Verlust und / oder die Zerstörung von persönlichen Sachen des Gastes.
Pro Ferienwohnung wird ein Parkplatz zur Verfügung gestellt. Der Vermieter haftet nicht  für Schäden die an dem PKW , welcher auf dem Grundstück geparkt wird, durch Dritte oder höhere Gewalt entstehen.  Sollten Mängel an der Ferienwohnung bestehen oder während der Mietzeit auftreten, ist der Vermieter hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Nach einer Frist von 3 Tagen können hieraus entstehende Ansprüche an den Vermieter nicht mehr geltend gemacht werden. Das Inventar ist schonend und pfleglich zu behandeln. Und nur für den Verbleib in der Ferienwohnung vorgesehen. Der Mieter haftet  für von ihm und seinen Mitreisenden verursachte Schäden an Inventar und Mobiliar während seines Aufenthaltes in voller Höhe. (z. B. Glasbruch, Defekt eines Möbelstückes, verschütten von Flüssigkeiten auf Polstern oder Matratzen, Schäden durch ein mitgebrachtes Haustier) Die Schäden sind unmittelbar, noch während des Aufenthaltes zu melden, damit umgehend Reparaturen vorgenommen werden können, oder Ersatz beschafft werden kann. Bei Verlust des Haustürschlüssels durch den Gast wird sicherheitshalber der Schlosszylinder ausgetauscht. Die Kosten sind vom Gast zu tragen. Schäden, die verschwiegen und erst nach Abreise bei der Reinigung bemerkt werden, können dem Mieter nachträglich in Rechnung gestellt werden. Die Anzahl der Gäste  wird bei der Buchung festgelegt.  Eventuelle weitere Übernachtungsgäste müssen 24 Stunden vorher dem Vermieter angekündigt werden und dieser muss dem zustimmen. Hierfür ist ein gesondertes Entgelt zu zahlen, welches sich im Mietpreis bestimmt. Eine Weitervermietung oder Untermietung ist nicht zulässig. Tiere/ Haustiere sind nur nach vorheriger Absprache erlaubt.

An und Abreise

Die Ferienwohnung steht dem Gast am Anreisetag ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Die Anreise hat bis spätestens 18:00 Uhr zu erfolgen. Der Restbetrag ist bei der Anreise und Schlüsselübergabe in Bar zu entrichten. Eine Kaution in Höhe von 50:00 € ist bei der Anreise zu zahlen. Bei mängelfreier Übernahme der Wohnung wird diese bei der Abreise sofort erstattet. Eine abweichende Zeit der Anreise ist mit dem Vermieter vorher abzustimmen. Sollte der Mieter bis 20:00 Uhr weder angereist sein, noch den Vermieter informiert haben, so kann eine Schlüsselübergabe erst am nächsten Tag  zwischen 9:00 und 12:00 Uhr erfolgen. Anreisetage sind Montag bis Sonnabend. Die Abreise hat bis spätestens 10:30 zu erfolgen. Bei einer verspäteten Abreise behält sich der Mieter vor, dies in Rechnung zu stellen. Der Gast verpflichtet sich, vor der Abreise das Geschirr abgewaschen in den Schränken zu verstauen, den Backofen nach Gebrauch zu reinigen, Lebensmittelreste und den Müll zu entsorgen und die Wohnung besenrein zu übergeben. Sollte der Gast dies nicht berücksichtigen, behält sich der Vermieter vor, erhöhte Reinigungskosten zu berechnen.

Reiserücktritt

Ein notwendiger Rücktritt von der Reise muss schriftlich mitgeteilt werden. Die kostenfreie Stornierung einer Ferienwohnung ist bis 30 Tage vor Anreise möglich. Im Falle des Rücktritts bis 14 Tage vor der Anreise berechnen wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Gesamtpreises. Bei einer späteren Absage stellen wir den Gesamtbetrag in Rechnung, abzüglich der Zusatzleistungen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten  Versicherung.

Rücktritt durch den Vermieter

Ein Rücktritt durch den Vermieter ohne Rückzahlung bereits gezahlter Beträge kann nach Mietbeginn ohne Einhaltung einer Frist erfolgen, wenn der Mieter andere Mieter trotz Abmahnung nachhaltig stört oder sich vertragswidrig verhält, dass eine sofortige Aufhebung des Mietvertrages gerechtfertigt ist. Im Falle einer Absage von unserer Seite, in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Umstände (Krankheit oder Unfall der Gastgeber) sowie andere nicht zu vertretende Umstände, die die Erfüllung unmöglich machen, beschränkt sich die maximale Haftung auf die  Rückerstattung der Mietkosten. Bei berechtigtem Rücktritt besteht kein Anspruch des Mieters auf Schadensersatz. Eine Haftung für Anreisekosten und Hotel- oder andere Unterbringungskosten wird nicht übernommen.

Schriftform

Es bestehen lediglich die in diesem Vertrag aufgeführten Vereinbarungen. Mündliche Absprachen wurden nicht getroffen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mit der Anzahlung verbindlich akzeptiert.

Erfüllungsort – Rechtswahl – Gerichtsstand
Erfüllungs- und Gerichtsstand ist die Hansestadt Hamburg.Die gesetzlichen Regelungen der Gerichtsstände bleiben unberührt.

Salvatorische Klausel
Sollte eine der zuvor beschriebenen Mietbedingungen rechtsungültig sein, so wird diese durch eine sinngemäß dem am nächsten kommende Regelung ersetzt Die anderen Mietbedingungen bleiben davon weiterhin unberührt und gültig.